Koschernahrungsmittelzertifizierung

Nationalnahrungsmittelsicherheit-szertifizierung

Warum Koscher werdenr?

Kompetent, vertraulich, und sicher,
KIR ist Ihr vertrauter Partner im industriellen Koscherzertifizierung


1.0 Einf?rung

Nationalküche Der Sektor der landwirtschaftlichen Lebensmittel zog sich der revolution?en Umdrehung in seiner globalen Umwelt und dem Zustand des Marktes unter. Mehrere Hauptleiter kann man sich hinten dieser Ver?derungen, einschlie?ich die Ver?derungen in der Konsumnachfrage und der Technologie, die Ver?derungen in der nationalen Politik, und der Globalisierung unterscheiden. Diese Fahrer billigen das Erscheinen gro? die integrierten multinationalen Firmen.
Die Ver?derungen in der Brauchbarkeit der Nahrung, die von den Ver?derungen in der modernen Gesellschaft herbeigerufen sind, verlie?n sich auf die st?digen Bem?ungen, um urspr?glich, die Produktivit? zu vergr?sern. Aber die nicht zur?kgehaltene Verfolgung der ununterbrochenen Vergr?erungen der Produktivit? hat zu den ?ersch?sen gebracht, die zu den Krisen der Sicherheit 1990. gebracht haben. Das ?erzeugt man dieser zerst?ten Konsumenten in ihrer Nahrung. Die Globalisierung der Nahrungsmittelindustrie, die von den Zollbarrieren traditionell beschr?kt ist, den technologischen Beschr?kungen und den Aufw?den der Bef?derung, befindet sich jetzt zurzeit in der vollen Schwingung. Die Landwirtschaft und die Nahrungsindustrien haben jetzt sich an die Liste "der globalen" Sektoren angeschlossen, der internationale Markt durch das gegenseitig wohlgeneigte Netz der Institutionen liefernd, das die nationalen Grenzen ?ertritt. Gleichzeitig, die neuen Risiken, solche sind wie die Vergr?erung des mikrobiellen Widerstands des Pr?arates und Virus-zoonoses, entstanden. Diese Risiken sind mit der Globalisierung der Nahrung und der landwirtschaftlichen Sektoren teilweise verbunden. Von Zeit zu Zeit ist diese Delokalisierung in den L?dern erf?lt, wo der Tierarzt und die allgemeinen Institute der Lebensmittelsicherheit kontrollieren, versucht weniger als in den entwickelten L?dern.
Angesichts dieser Probleme bietet eine industrielle Koscher Zertifizierung sowohl einen wirtschaftlichen Vorteil, eine feste R?kverfolgbarkeits(Traceability)-methode, eine Antwort angesichts des Problems der Globalisierung sowie eine Versicherung der Unsch?lichkeit als auch von Sicherheit der Nahrungsmittel.

2.0 Wirtschaftlich

Nationalessen Der Markt f? die koscheren Lebensmittel entwickelt sich schnell. Auf den koscheren Lebensmittelmarkt beeinflusst sich zur Zeit die Welle "der Gesundheit und der nat?lichen Nahrung?, die mehr als 10 % j?rlich w?hst. Die Entnahme des vollen Vorteiles dieses Marktes kann au?rordentlich gewinnbringend materiell sein. Der Markt der Konsumenten, die absichtlich die koscheren Lebensmittel kaufen, bildet die Dutzende Millionen, auf dem Markt, der den wesentlichen kommerziellen Warenumsatz vorstellt.
In unserer multikulturellen und mehrethnischen Gesellschaft nur der kleine Teil dieser Konsumenten sind Juden. Tats?hlich, verschiedene Religionen und die Gruppen, solche wie die Moslems, die Buddhisten, die Siebenten Tag Adventisten, die Vegetarier, die strengen Vegetarier, und andere ?ologisch geneigte Gruppen stellen die Mehrheit der Kunden vor. Die Dulder der Allergie, ebenso, wie jener auf der Suche nach der Garantie der gew?rleisteten Qualit? beenden das moderne Bild der Konsumenten der koscheren Nahrung.

Nahrungsmittelsicherheitszertifizierung Die hinzugie?nde Konsumleidenschaft zu den koscheren Lebensmitteln erholt sich heute nicht nur auf der Veranlassung, um gesund aber auch und auf der Unruhe ?er die Bedingungen der Produktion im landwirtschaftlichen Sektor zu sein. Diese Tendenz ist die logische Folge der neulichen globalen Krisen der Nahrung und die ?gste vor, sich abzeichnend auf dem Horizont. Streng, sicher, und die ununterbrochenen Besichtigungen, denen die koscher beglaubten Lebensmittel untergezogen sind, verst?ken die Wahrnehmung der Konsumenten ihres Wertes und der Qualit?. Es ?erzeugt viele Konsumenten, den Koscheren zu w?len.

3.0 R?kverfolgbarkeit (Traceability)

Verschiedene Krisen der Nahrung 1990. (Dioxane, Listeriosis, und Rinderwahnsinn die Enzephalopathie (?die wahnsinnige Kuh? oder Rinderwahnsinn. die Enzephalopathie) ebenso, wie die Angst vor h?gend Pandemic der asiatischen Vogelgrippe (H5NI) die Krankheit hat zur weiteren Verkleinerung in der Konsum?erzeugung gebracht. Es ist so mehrere Unruhe ?er die Informationen bez?lich der Herkunft und des Bestandes der Lebensmittel.
Der koschere Prozess der Zertifizierung macht die Nahrung r?kf?rbar. Die R?kvervolbarkeit, einst die Beschr?kung, war ins Vermarktungsaktiv umgewandelt. Das koschere Zeugnis differenziert das Produkt f? die Konsumenten, die die sicheren Informationen ?er ihre Nahrung wollen. Die R?kvervolbarkeit, gew?rte vom koscheren Zeugnis, l?st den Gesellschaften im Nahrungsektor, einschlie?ich kleine und mittlere Unternehmen, die Lebensmittel der im Gro?n Nische zu verkaufen.
Die R?kvervolbarkeit spielt die Schl?selrolle in den Standards des KIR Koscheren Zertifizierung. Die Informationen sind gesammelt, und die Prozesse sind in jedem Schritt des Prozesses der Produktion gepr?t. Die Dienstleistungen sind mit den immer mehr und genaueren Methoden gepr?t.

Das Label KIR Badatz Igud Rabbonim bildet die Marke der Besichtigung und des Zeugnisses f? das Produkt, das KIR die Koscheren Forderungen und die Standards begegnet. Die gebilligten Produzenten stimmen zu, um streng an der Reihe der leitenden Prinzipien, die die Nutzungen verwalten festzuhalten, der Produktion, der Verpackung, und der Markierung der Lebensmittel.

4.0 Globalisierung

Die Nahrungsmittelindustrie wird ein Globaler Sektor. Dieser Prozess der Globalisierung hat starke Bedeutungen f? die Handelspolitik. Es gibt die M?lichkeit diesen Industriezweigen kosmopolitische Perspektive nach den Problemen der Politik, die im Unterschied zum h?fig inneren Zentrum der nationalen landwirtschaftlichen Sektoren ist. Die Liberalisierung des Lebensmittelaustausches im Rahmen des Welthandelssystems (GATT, WTO), ist zum Teil unvereinbart mit dem Lebensmittelsicherheit-Konzept und Gesundheitsschutz. Die aktuelle Tendenz des weltweiten Handels scheint, nicht die Sicherheit der Nahrungsmittel zu bevorzugen, sowohl hinsichtlich der Normen als auch f? die Praxis der Kontrollen, die am Eingang des Landes durchgef?rt wurden. Die weltweite Normung der Nahrungsmittel kann in Versp?ung auf den technologischen Fortschritten sein. Im Rahmen der Globalisierung bevorzugt die Kontrollsystematik die Flie??igkeit der Logistik des Austausches auf Kosten der Sicherheit der Nahrungsmittel. Seine Architektur verschiebt die Verantwortung der Kontrollen und Audits auf der Lebensmittelhersteller.
Die Laboratorien von Gesundheits?erwachung befinden sich in ausl?dischen L?dern, da?diese L?der die gleichen Sicherheits- und Qualit?sanforderungen, dasselbe Kontrollniveau und dasselbe Transparenzniveau praktizieren wie die westlichen L?der.
Die Ausl?ung und die Verwaltung der neuen Vogelgrippenkrise in Asien erlauben, daran zu zweifeln. Das Virusrisiko ist wahrscheinlich eine der beunruhigendsten Sch?lichkeitsm?lichkeiten f? den Planeten, und f? die Nahrungsmittelwelt, wie es der zoonotisches Charakter des SRAS gezeigt hat, oder vom Vogelgrippe in S?ostasien. Internationale Experten zeichnen angesichts der Vogelgrippe ein Bild des Schreckens: menschliche- und wirtschaftliche Katastrophe.

In diesem Zusammenhang bietet die KIR-Koscherzertifizierung eine objektive Qualit?sgarantie. Das Konzept der KIR-Aufsicht, ist neutral und unabh?gig von irgendeinen Entit?, die einem spezifischen Land oder einer K?perschaft geh?t, die aus einer Sparte der Lebensmittelindustrie- stammt. Die Art und Weise der Aufsicht schaut nicht nur dem Produkt sondern allen Zutaten in allen Phasen ihrer Ausarbeitung und unabh?gig vom geographischen Ort, wo die Produktionsprozesse durchgef?rt werden.

5.0 Die Nahrungsmittelsicherheit und Tierzutaten

In den letzten Jahren wurde die Sicherheit der Lebensmittel eine prim?e Unruhe der Konsumenten. Die neulichen Krisen der Gesundheit (Listeriosis, Salmonella, Dioxane, ?die wahnsinnige Kuh? Krankheit ", Maul- und Klauenseuche ? Krankheit, und die Vogelgrippe) haben die Konsumenten zum Problem der Sicherheit der Lebensmittel geweckt. Die Nahrungsmittelindustrie hat ein riesiges Interesse in der Wiederherstellung der vollen Konsum?erzeugung, da die Industrie - gr?t potentiell korporativ im Falle der Zwischenf?le der Sicherheit der Lebensmittel auch verlierent. Die Jahre der schweren Arbeit, des Wohlwollens und der wertvollen Firmenzeichen k?nen pl?zlich gef?rdet sein, untersch?zend die potentiellen Risiken.
Mit dem Konsum des Fleisches (besonders das Rindfleisch, das Schweinefleisch, und der h?sliche Vogel,) erh?t in vielen Klassen der Gesellschaft, dr?kt die zunehmende Ausgabe von den Fabrikfarmen auf die Schlachth?e, um die bequemen Mittel der Befreiung gegen die K?per zu finden, verkaufend ihnen anderer Nahrung und den kosmetischen Herstellern. Viele Gesellschaften verbergen die vom Tier bekommenen Komponenten, um die Unruhe des Kunden zu verhindern. So erscheinen bestimmte Tierlebensmittel in der Liste der Komponenten nicht, aber werden im Produktionsprozess verwendet. Zum Beispiel, die Tierlebensmittel k?nen im zuckers?sen Bleichen, oder wie der Agent "der Erkl?ung" in verschiedenen Prozessen der Weinfilterung verwendet werden. Die Gefahr der Virusverschmutzung ist mehr mit den Tierlebensmitteln. Die Beseitigung aller Stoffe, die solches Risiko vorstellen, verringert das Potential f? die Verschmutzung in die Ketten der Nahrung.
Der KIR Zertifizierungsstandart verbietet die Nutzung dieser Tierekomponenten formell. KIR geht die Pareve Linie der Lebensmittel noch weiter, entfernend auch die Milchlebensmittel. KIR fordert die volle Beseitigung aller Tierkomponenten im Laufe der Produktion und streng pr?t es ?erall. Keine Ver?derungen der koscheren Qualit?s?erwachung "vom Gebiet, um die Tabellen zu bilden" ist durch die Anh?glichkeit dem ausf?rlichen Satz der koscheren Spezifikationen von allen Zugezogenen erreicht. Die sich zur dritten Seite beziehenden K?per, die f? ihre hohen koscheren Standards gew?lt sind, kontrollieren eine ganze Kette der Nahrung, "von der Farm, damit sich verzweigern"! Wir im Zustand, dieses Ziel durch unsere Verpflichtung - und von Badatz Igud Rabbonim KIR und vom Sektor der Nahrung - zum geteilten Ziel zu erreichen: die H?ER-STANDARDM?IGEN KOSCHEREN Erzeugnisse der HOHEN Qualit?, die unsere Kunden mit jeder Weise befriedigen. Die Verpflichtung der Industrie zu den h?hsten koscheren Standards ist entwickelt, um die negative Einwirkung, die von den bestimmten Methoden der Produktion herbeigerufen ist zu verringern.
Zum Beispiel, in die Industrien der Milch, der K?e ist gemacht, die Milch verdickend, um den Quark zu erzeugen. Sie sind von der Fl?sigkeit (die Molke) dann abgetrennt, nach der sie bearbeitet sein k?nen und sind herangereift, um die breite Vielf?tigkeit der K?en zu erzeugen. Die Milch ist von der Raneta Erg?zung verdickt. Die traditionelle Quelle Raneta- Chymosine, erzeugt aus dem Bauch der get?eten neugeborenen K?ber. Die Sicherheit Chymosine kann nicht bewertet sein. Sp?er, das nochmalig vereinigte Ferment, das von den Hefen erzeugt ist, hat den Ersatz f? Chymosine in der Milchproduktion des K?es gew?rleistet. Die Mehrheit der K?en, die in Europa und USA jetzt erzeugt sind, verwendet dieses Ferment. Ihnen empfehlen die vegetarischen Assoziationen. Die Krise der Rindwandersinn der Enzephalopathie hat die Nutzung, wegen der zus?zlichen Garantie der Sicherheit der Lebensmittel vergr?sert, die diesen Produktionsprozess gew?rleistet. Dieser Typ des Ferments w?e koscher, w?rend originell, gegr?det auf dem Kalb Raneta nicht wird. Das koschere Zeugnis w?de garantieren, dass sicherer Raneta verwendet wird.

Die Konsum?erzeugung ist sehr br?hig. Jede konsequente Krise ? Dioxin, den Quatsch, Rinderwahnsinn die Enzephalopathie - sprengen das Vertrauen der ?fentlichkeit im Namen der Nahrungsmittelindustrie und der ?fentlichen Beh?den, um die Sicherheit ihrer Nahrung zu garantieren. Das koschere Zeugnis - das m?htige Mittel, die zerst?te Konsum?erzeugung und die Anh?glichkeit des Konsumenten zur vorliegenden Marke der Ware zu erh?en.

6.0 Zum Schluss
Unter dem Druck der gro?n Verteilung hat die Nahrungsmittelindustrie stetig nach einer wirtschaftlichen Gleichung kalkuliert, die eine fast Best?digkeit und Konstanz der Preise voraussetzt. Die Unantastbarkeit des Endproduktes, die Zw?ge des Marktes haben dazu gef?rt, da?die Forschung besonders den Produktivit?sgewinnen Priorit? einger?mt hat. Die Innovation im Nahrungsmittel- verbindet Risiken, die es sehr zufallsbedingt machen k?nen. All diese Krisen von Sicherheit der Nahrungsmittel sind nicht auf wissenschaftlichen Fortschritten zur?kzuf?ren, sondern einem verdorbenen Gebrauch industrieller Technologien zuschreibbar.

 

 über uns - Koscher - Wozu K. werden - Zertifizierung - F & A - Kontakt